Ein Blog der
Erzgebirgs­sparkasse

“Bergfest” für den 2019er Jahrgang

by Marcel Meester
Zwischenprüfung

Glück Auf, Ihr Lieben!

das zweite Ausbildungsjahr der Erzgebirgssparkasse hat es nach nun 18 Monaten in die zweite Halbzeit geschafft und für uns stand somit die Zwischenprüfung vor der Tür. Wie das ablief und was nun weiterhin auf uns zukommt, davon möchte ich euch im Folgenden berichten.

Zwischenprüfung der IHK

Mit dem Erhalt der Einladung für die Zwischenprüfung vor einigen Wochen wurde es ernst. Die Aufregung begann zu steigen und mit ihr der Vorbereitungsdruck. Denn Prüfungsthema war der gesamte Berufsschulstoff, welcher in den bisherigen 18 Monaten behandelt wurde. Das sind unter anderem Themen wie Zahlungsverkehr mit EC-Karte, Kreditkarte, Überweisungen und Online-Banking, Kontoführung, die ersten Punkte der Geld- und Vermögensanlage auf Konten, in Bausparverträgen und Lebensversicherungen und natürlich viele Bereiche des Rechnungswesens. Des Weiteren mussten rechtliche Dinge wie Unternehmensformen, bankwirtschaftlich relevante Gesetze und Arbeitsrecht verinnerlicht werden. Zur Vorbereitung stellte uns die Erzgebirgssparkasse Online-Lernplattformen und Seminare zur Verfügung, welche uns geholfen haben, die ein oder andere Wissenslücke zu schließen.

Am Mittwoch, dem 24.02. war es dann soweit. Geprüft wurde in Chemnitz in der Stadthalle. Dort konnte auf genügend Abstand zwischen den Prüflingen geachtet werden. Während der gesamten Prüfungszeit mussten wir einen Mund-Nasenschutz tragen. Insgesamt waren wir weitestgehend zufrieden. Die Prüfung war herausfordernd aber fair. Nun warten wir alle gespannt auf die Ergebnisse, die uns die Industrie- und Handelskammer in den nächsten Wochen mitteilen wird.

Ausblick auf die Zweite Hälfte

Ab Mitte März geht es bei uns dann mit der Berufsschule weiter. Dort wartet unter anderem das Thema Wertpapiere auf uns, womit es inhaltlich immer spezifischer Richtung “Banker” geht. Ob dies jedoch in Präsenz oder Online stattfindet, ist derzeit noch ungewiss.

In den Filialen schreitet die Ausbildung ebenfalls immer weiter voran. Viele übernehmen schon eigene Beratungen und wir können im täglichen Aufgabenfeld der Filialen immer verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen. Ab Sommer werden wir wieder abwechselnd in internen Bereichen eingesetzt. Wo es uns dann alle hin verschlägt und was wir dort erleben, berichten wir euch hier.

Hat dieser Beitrag dein Interesse geweckt?

Auch in Zukunft werden wir hier weitere Beiträge rund um das Thema Ausbildung bei der Erzgebirgssparkasse posten. Weitere Informationen über die Ausbildung bei der Erzgebirgssparkasse findest du hier.

Bleibt dran 😆

Autor: Anton Warsitz
(Auszubildender)

 

Sharing is caring
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Schlagwort: Ausbildung
0 comment
0

Andere Besucher interessierte auch:


ERZähl' uns mehr!

Deine Heimat – deine Ideen. Als Blog der Erzgebirgssparkasse sind wir immer auf der Suche nach Themen aus der Region und nach deinen Fragen rund ums liebe Geld. Mach mit und ERZähle uns, was du auf sblogme.de lesen möchtest!