Ein Blog der
Erzgebirgs­sparkasse

Bewegungsinitiative „Kindersprint“ im Erzgebirge

by Susanna Naumann
Beitragsbild_Kindersprint

Die Bewegungskampagne „Kindersprint“ wird in Stollberg von der Erzgebirgssparkasse präsentiert.

Wann und wo?

Vom 06. bis 10. Mai 2019 besucht die Bewegungsinitiative „Kindersprint“ an insgesamt neun Projekttagen rund 1.000 Grundschüler in nachfolgenden Grundschulen

Schule des Friedens (Oelsnitz),
International Primary School Stollberg,
Grundschule Lugau,
Grundschule „Johann Wolfgang von Goethe“ (Zwönitz),
Evangelische Montessori-Grundschule Erlbach-Kirchberg (Lugau),
Hort Grundschule Beutha,
Grundschule Zschocken.

Im Mittelpunkt steht dabei ein computergestützter Laufparcours, der in Zeiten zunehmend multimedialer Freizeitgestaltung wieder mehr Freude an Bewegung vermitteln und langfristig zum Sporttreiben animieren soll.

Wie funktioniert der „Kindersprint“ Laufparcours?

Eine nach dem Zufallsprinzip gesteuerte Ampel gibt die Laufrichtung vor. Danach wird im Sprint eine ca. 8,5m lange Strecke zurückgelegt, der Rücklauf erfolgt im Slalom. Das stärkt die Konzentration, Koordination und fördert den Spaß an der Bewegung. Zwei Lichtschranken messen bis auf die Hundertstelsekunde genau, wie schnell sich die Kinder durch den Laufparcours bewegen. Nach dem Zieleinlauf wird die Gesamtzeit aus den Einzelwerten Reaktion, Sprintvermögen, Richtungswechsel und Pendelvermögen ermittelt. Schon nach wenigen Wiederholungsläufen verbessern die Kinder ihre Laufzeiten. Auf Basis der verwendeten Messtechnik, der direkten Vergleichbarkeit und der schnellen Leistungsverbesserung begeistert der „Kindersprint“ Laufparcours sofort.

Nach den Vorrunden in den Grundschulen folgt das Finale, der große Endspurt.

Dieser findet im Autohaus Illgen (Zwönitzer Str. 10B, 09366 Stollberg) am Samstag, den 11. Mai 2019 ab 10.00 Uhr statt.

Am „Kindersprint“ Endspurt können alle Grundschulkinder teilnehmen, auch aus Grundschulen, die nicht an den Vorrunden teilnehmen konnten. Alle Familien und Freunde sind herzlich willkommen, um ihre Sprösslinge zu motivieren und anzufeuern. Die Unterstützung ist wichtig, denn für viele Jungen und Mädchen ist dies der erste öffentliche Sportwettkampf überhaupt und damit ein prägendes Ereignis.

Die Grundschule, die in Relation zur Schülerzahl am stärksten beim Endspurt vertreten ist, erhält von Erzgebirgssparkasse eine Sportmaterialkiste zur nachhaltigen Pausengestaltung.

Sharing is caring
0 comment
0

Andere Besucher interessierte auch:


ERZähl' uns mehr!

Deine Heimat – deine Ideen. Als Blog der Erzgebirgssparkasse sind wir immer auf der Suche nach Themen aus der Region und nach deinen Fragen rund ums liebe Geld. Mach mit und ERZähle uns, was du auf sblogme.de lesen möchtest!