Ein Blog der
Erzgebirgs­sparkasse

Soforthilfe während Corona: 109.000 Euro für Vereine

by Jens Roemling
Beitragsbild_Soforthilfe_für_Vereine_Erzgebirgssparkasse_sblogme

Von der Kirche in Lößnitz bis zum Ringerverein Thalheim: Unkomplizierte Hilfe war überlebenswichtig für viele Vereine im Erzgebirge. Wir stellen einige vor.

In den schweren Corona-Zeiten konnte Vereinen und Initiativen im Erzgebirge unkompliziert geholfen werden. Mit dem Soforthilfe-Programm aus Mitteln des PS-Zweckertrages wurden schnell und unbürokratisch betroffene gemeinnützige Vereine und Einrichtungen unterstützt.

Im Frühjahr 2020 standen nicht nur viele Unternehmen und Arbeitnehmer vor wirtschaftlichen Problemen, auch viele Vereine und Initiativen konnten ihre ehrenamtliche Tätigkeit kaum fortführen. Spendeneinnahmen brachen weg, Veranstaltungen mussten abgesagt werden, Fixkosten für Strom oder Miete mussten beglichen werden. Die wichtige Arbeit von Sportvereinen, Kulturinitiativen, Kirchen oder sozialen Projekten drohte zu erliegen. Wir stellen einige Vereine aus dem Erzgebirge vor, die sich nicht haben unterkriegen lassen!

Pfarramt und Kirche Lößnitz – per Video verbunden

Die Verbindung zu den Gemeindemitgliedern halten – das war Pfarrerin Elke Seekamp-Weiss besonders wichtig. Aber auch die Gesundheit der Gläubigen sollte nicht gefährdet werden. Gemeinsam mit der Filmproduktion Studio2Media sind zwischen März und Mai über 20 Videos entstanden. Auch zu Ostern und Pfingsten konnten die Mitglieder so eine Andacht erleben, direkt zuhause im Wohnzimmer oder auch bequem auf dem Tablet im eigenen Garten. Insgesamt wurden die Videos fast 6.000-mal angeschaut und haben so den Glauben und Zusammenhalt auch in dunklen Zeiten gestärkt. Das Projekt wurde durch das Soforthilfe-Programm der Erzgebirgssparkasse gefördert!

Ringerverein Thalheim – Retten der Nachwuchsarbeit

Der Ausfall des renommierten Wolfgang-Bohne-Gedächtnisturniers traf den Ringerverein Thalheim nicht nur sportlich hart, sondern auch finanziell. Die Einnahmeausfälle brachten den Sportverein in eine Schieflage. “Da wir auch ein Stück unserer Nachwuchsarbeit mit den Einnahmen aus dem Turnier finanzieren, trifft uns der Ausfall im vierstelligen Bereich nicht unerheblich”, schätzt der Vereinsvorsitzende Holger Hähnel. Auch hier wurden Mittel aus dem Soforthilfe-Programm der Erzgebirgssparkasse in kürzester Zeit aufs Konto der Thalheimer Ringer überwiesen. „Wir freuten uns sehr über die schnelle und unkomplizierte Unterstützung durch die Erzgebirgssparkasse“, so Hähnel weiter.

Beitragsgrafik_Soforthilfe_für_Vereine_Erzgebirgssparkasse_sblogme
Gesamtübersicht der bereitgestellten Mittel

Insgesamt hat die Erzgebirgssparkasse mit dem PS-Zweckertrag über 100 erzgebirgische Vereine und Initiativen mit 109.000 Euro unterstützt. Ein prominentes Beispiel ist das Musikfest Erzgebirge, das auch Dank der Soforthilfe stattfinden kann! Fast die Hälfte der Vereine ist im Breiten- und Leistungssport aktiv, jeweils ein knappes Viertel in der Kultur und im Sozialen. Zudem wurden einzelne Umwelt- und kirchliche Initiativen unterstützt. „Die Erzgebirgssparkasse hat schnell und weit vor den staatlichen Maßnahmen geholfen und ein Soforthilfeprogramm entwickelt, welches von vielen Sparkassen übernommen wurde“, berichtet Unternehmenssprecher André Leonhardt.

Sharing is caring
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Schlagwort: Soforthilfe
0 comment
0

Andere Besucher interessierte auch:


ERZähl' uns mehr!

Deine Heimat – deine Ideen. Als Blog der Erzgebirgssparkasse sind wir immer auf der Suche nach Themen aus der Region und nach deinen Fragen rund ums liebe Geld. Mach mit und ERZähle uns, was du auf sblogme.de lesen möchtest!