Ein Blog der
Erzgebirgs­sparkasse

Wie finanziere ich meine Immobilie mit der Erzgebirgssparkasse?

by Cindy Britsche
Immobilien Beitragsbild Ratgeber

Immobilien im Erzgebirge kaufen und Lebenstraum erfüllen? Mit der Erzgebirgssparkasse setzt Du auf einen verlässlichen Partner für Deine Baufinanzierung.

Tommy, 33, aus Schwarzenberg fragt:
Ich habe zwei Kinder und will mit meiner Freundin ein Haus bauen oder kaufen. Wir sind auf der Suche nach einem geeigneten Objekt, wissen aber noch nicht, wie viel Darlehen wir uns leisten können. Etwas Eigenkapital ist vorhanden, bedingt durch Studium und die Kinder ist das aber kein Riesenvermögen. Bin ich da bei der Erzgebirgssparkasse richtig?

Sparkasse antwortet:
Glück auf, Tommy! Na klar bist Du bei uns an der richtigen Adresse. Lass Dir doch erst einmal, zusammen mit Deiner Freundin, völlig unverbindlich, eine mögliche Finanzierungshöhe errechnen und erklären, wie eine Baufinanzierung so abläuft. Du findest unsere ImmobilienCenter in Annaberg-Buchholz, Aue, Marienberg und Stollberg. Dort hast Du die passenden Ansprechpartner unter einem Dach – Immobilienberater, die Dir bei der Suche nach dem geeigneten Objekt helfen und Baufinanzierungsberater, die Dich zur Finanzierung beraten und Vorschläge rechnen können. Vereinbare ganz einfach online einen Termin über die Internetfiliale oder per Telefon unter der Hotline 03733 – 139 1010. Wir freuen uns auf Dich!

Portrait Cindy Britsch

Cindy Britsche, Erzgebirgssparkasse


Erzgebirgssparkasse: Immobilien finden und kaufen, Baufinanzierung sichern

Egal ob Bau, Kauf oder Modernisierung Deiner Immobilie: Die Erzgebirgssparkasse bietet Dir für alle Lebenslagen eine passende Finanzierungsmöglichkeit. Eine erste Orientierung erhältst Du auch in unserem Baufinanzierungsrechner. Parallel kannst Du in unserem ImmobilienPortal eine geeignete Immobilie suchen.


Baufinanzierung: So bearbeitet die Erzgebirgssparkasse deinen Antrag

Immer häufiger ist die Besichtigung der gewünschten Immobilie ohne eine klare Finanzierungsgrundlage gar nicht möglich. Wer sich also eine Immobilie „herausgepickt“ hat, kommt am besten in einen unserer ImmobilienCenter zur Erstberatung. Die Prüfung erfolgt durch unsere Berater umgehend und eine Zusage bekommst Du in der Regel noch während des Gesprächs.

Baufinanzierung ohne Eigenkapital – geht das?

Es ist immer wieder von Eigenkapital im Zusammenhang mit Baufinanzierung die Rede. Doch was versteht man eigentlich genau unter Eigenkapital? Dazu zählen beispielsweise alle Ersparnisse, die Du angesammelt hast, sei es Bargeld oder freizugängliches Geld auf Deinen Konten. Auch Dein eventuelles Vermögen aus Aktien, Investmentfonds, Wertpapieren oder Bausparverträgen kannst Du dazu addieren. Falls Du bereits über eine oder mehrere Immobilien verfügst, zählen hier die bewertbaren Grundschulden dieser Immobilien zum Eigenkapital. Grundschulden ähneln Hypotheken, sind aber nicht an Auflagen wie bei Hypotheken geknüpft. Auch bestehende Lebensversicherungen kannst Du verkaufen, kündigen oder abtreten. Letzteres kannst Du dir wie ein „Ausleihen“ vorstellen. Du trittst Deine Rechte an der Versicherung zwar ab, zahlst allerdings die Prämien weiter. Das hat den Vorteil, dass Du das bis dahin eingezahlte Geld erhältst, sie aber nicht gänzlich aufgeben musst. Allerdings verfügt eben nicht jeder über diese Rücklagen. Eigenkapital ist wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung.  Viele junge Familien haben noch keine prallen Sparstrümpfe, aber den Wunsch nach eigenen vier Wänden.

Baufinanzierung – wie läuft das mit der Auszahlung?

Ganz einfach – nach Kreditvertragsunterzeichnung und Grundschuldbestellung beim Notar wird zum Beispiel zuerst der vereinbarte Kaufpreis gezahlt, die weiteren Auszahlungen erfolgen ohne gesonderten Antrag oder Rechnungsnachweis direkt an Dich. So bleibst Du flexibel und kannst auch Skontozahlungen nutzen.

Die Finanzierung begleitet viele Jahre – ist man trotzdem flexibel?

Die Auszahlung des Darlehens erfolgt je nach Bedarf innerhalb von 12 Monaten, so hast Du genügend Zeit für Deine Baumaßnahmen. Sondertilgungen und Ratenveränderungen können vertraglich vereinbart werden. Wenn es zum Beispiel im Job finanziell viel besser läuft als geplant, kannst Du eine Sondertilgung veranlassen oder die vereinbarte Darlehensrate erhöhen – dann sparst Du Zinsen und bist früher schuldenfrei.


Der Schnellcheck

  1. Für jeden die passende Finanzierungsmöglichkeit

  2.  In unseren ImmobilienCentern bekommst Du für jede Frage kompetente Lösungen

  3.  Auch ohne Eigenkapital zum neuen Haus

  4.  Flexible Zahlungsanpassungen für schneller Schuldenfreiheit

Fazit: Individuelle Baufinanzierung von Menschen für Menschen von hier

Du siehst, ein Immobilienkredit ist heute keine komplizierte Sache mehr. Unsere persönliche Beratung, Fachwissen und Kompetenz der Berater ermöglichen schnelle Entscheidungen und verbindliche Zusagen, so wie vom Kunden benötigt. Interessierst Du Dich für ein individuelles Angebot zur Finanzierung Deiner Immobilie? Vereinbare mit uns einen Termin – ob als bereits bestehender Sparkassenkunde oder zum Kennenlernen. Wir freuen uns auf Dich!

Sharing is caring
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
0 comment
0

Andere Besucher interessierte auch:


ERZähl' uns mehr!

Deine Heimat – deine Ideen. Als Blog der Erzgebirgssparkasse sind wir immer auf der Suche nach Themen aus der Region und nach deinen Fragen rund ums liebe Geld. Mach mit und ERZähle uns, was du auf sblogme.de lesen möchtest!